Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „The Great Wall“ (Ultra HD Blu-ray)

The Great Wall Blu-ray

Original: The Great Wall

Anbieter: Universal Pictures Video

Laufzeit: ca. 103 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Englisch)
  • Dolby Atmos (Deutsch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 18.05.2017

Film

Eine Gruppe von Söldnern ist auf einer Reise nach China, um dort Schießpulver zu erwerben und zurück nach Europa zu bringen. An der Chinesischen Mauer geraten die Männer allerdings in eine Schlacht, an der nicht chinesische Kämpfer sondern noch gefährlichere Aliens beteiligt sind ….

 

Bild 88 %

“The Great Wall“ wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras gedreht – zum Teil sogar mit der Alexa 65 mit 6.5k-Auflösung. Im Rahmen der Postproduction wurde ein Digital Intermediate mit 4k-Auflösung produziert.

Die Ultra HD Blu-ray bietet ein etwas wechselhaftes aber insgesamt deutlich besseres Bild als die Blu-ray. Das Master ist sehr sauber, zeigt beim genauen Hinsehen aber stellenweise doch etwas Rauschen. Der Kontrast ist überwiegend recht plastisch, zeigt aber bei Innenaufnahmen auch öfters einen leicht überhöhten Schwarzwert. Die HDR-Optik kommt vor allem in der zweiten Hälfte des Films mit einer hohen Dynamik gut zur Geltung. Bei Außenaufnahmen überstrahlt der Himmel aber oft etwas. Die Farben wurden stark verfremdet und wirken anfangs meist noch etwas schmutzig und untersättigt. In der zweiten Hälfte erlebt man dann aber häufig wunderbare Regenbogenfarben mit hoher Sättigung.

„The Great Wall“ bietet viele Momente, in denen die native 4k-Auflösung mit hoher Detailschärfe überzeugt. Aufgrund des intensiven Einsatzes digitaler Effekte wird aber das hohe Schärfe-Niveau nicht durchgängig gehalten.

Ton 86 %

„The Great Wall“ bietet einen sehr weiträumigen Surround-Mix, der sowohl mit guten Effekten als auch hoher Klangqualität überzeugen kann. Der objektbasierte Dolby Atmos-Mix bietet schöne Klangverläufe und nutzt auch die Deckenkanäle stellenweise sehr aktiv. Neben der guten Dynamik fällt die Klangqualiät auch besonders durch die transparente Hochtonwiedergabe positiv auf.

 

Special Features

– Unveröffentlichte und erweiterte Szenen
– Matt Damon in China
– Die Arbeit mit Regisseur Zhang Yimou
– „The Great Wall“ visuelle Effekte
– Mensch gegen Monster
– Waffen des Krieges
– Eine spektakuläre Welt entwerfen


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK