Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Skyscraper" (Blu-ray Disc)

Original: Skyscraper

Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 102 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Deutsch, Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 15.11.2018

 

Bild 84 %

"Skyscraper" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras mit 2,8k, 3.4k und 6.5k-Auflösung gedreht. Es liegen keine genauen Informationen vor, ob der Film in der Postproduction mit einem 2k oder 4k Digital Intermediate gemastert wurde.

Das Master zeigt leichtes digitales Kamera-Rauschen, welches in den dunklen Szenen auch noch etwas deutlicher sichtbar wird und sich auch etwas sprunghaft verändern kann. Während der ersten Kapitel bei Tageslicht erscheint der Kontrast sehr plastisch. Den Szenen bei Dunkelheit fehlt es aber etwas an Durchzeichnung sofern nicht künstliche Lichtquellen für ausreichend Helligkeit sorgen und in einzelnen Momenten erscheint der Schwarzwert auch leicht überhöht. "Skyscraper" zeigt viele bunte Farben in übewiegend warmen Tönen und insbesondere in der Nacht bekommt das Bild oft einen leuchtenden Neon-Look. Die Bildschärfe bewegt sich zwischen Gut und Sehr Gut. Die verschiedenen Kameratypen und die unterschiedliche Intensität des Rauschens sorgen für ein wechselhaftes Schärfe-Niveau und auch die digitalen Effekte wirken stellenweise etwas weichgezeichnet. Richtige große Ausreißer nach unten gibt es aber nicht, so dass die Detaildarstellung überwiegend solides 1080p-Niveau bietet.

 

Ton 86 %

"Skyscraper" wird von Universal auf allen Blu-ray-Varianten mit einem objektbasierten Dolby Atmos-Mix in Deutsch und Englisch präsentiert. Die chinesischen Dialoge werden auch in der Synchronfassung oft im Original mit Untertiteln angezeigt.

"Skyscraper" bietet einen packenden Surround-Sound mit üppigem Music Score und vielen lautstarken Effekten. Auch die Dolby Atmos-Deckenkanäle kommen an vielen Stellen intensiv zum Einsatz (z.B. 55:17 min.). Die Klanqualität lässt allerdings zu wünschen übrig. Der Sound ist gerade in der englischen Originalfassung etwas dumpf und auch die Basswiedergabe ist selbst bei hohem Lautstärkepegel ziemlich zaghaft. Mit einer leichten manuellen Equalizer-Korrektur lässt sich der Klang aber recht effektiv optimieren.

 

Special Features

  • Audio-Kommentar von Regisseur Rawson Marshall Thurber
  • Unveröffentlichte Szenen
  • Erweiterte Szenen
  • Dwayne Johnson: Einen Helden verkörpern
  • Inspiration
  • Entgegengesetzte Kräfte
  • Keine Freunde mehr
  • Kinder in Aktion
  • Ananas-Pitch

Skyscraper [Blu-ray] bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK