Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Predators" (Ultra HD Blu-ray)

Original: Predators

Anbieter: 20th Fox Home Entertainment

Laufzeit: ca. 107 min.

Bildformat: 2,35:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Englisch
  • DTS 5.1 Deutsch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 06.09.2018

Film

Eine Gruppe von Elite-Kämpfern aus den entferntesten Winkeln der Welt findet sich auf unerklärliche Weise auf einem fremden Planeten wieder. Schon bald ahnen sie warum: Sie wurden geholt und „ausgesetzt“, um einer neuen Rasse von Predatoren in einem mörderischen Spiel als Beute zu dienen...

 

Bild 83 %

"Predators" wurde im Unterschied zu den ersten beiden Teilen nicht auf 35 mm-Film sondern mit digitalen Kameras gedreht. Die Aufnahmen erfolgten im HDCAM SR-Format in 1080p-Auflösung so dass die Ultra HD Blu-ray keine native Ultra HD-Auflösung bietet.

Das Master von "Predators" ist bis auf geringfügiges Rauschen sehr sauber und bietet trotz digitaler Kameratechnik einen typischen Film-Look. Der Kontrast ist recht plastisch und gewinnt durch ein behutsam eingesetztes HDR-Remastering noch etwas mehr Dynamik. Spitzenlichter sind leicht angehoben und gerade Mündungsfeuer und Explosionen leuchten dadurch noch intensiver. Auch der durch den Dschungel durchscheinende Himmel leuchtet sehr intensiv, überstrahlt dabei aber auch häufiger. In dunklen Bildbereichen zeigt die Ultra HD Blu-ray ein sehr tiefes Schwarz was allerdings ein wenig zu Lasten der Durchzeichnung geht.

Die Farbgebung ist leicht grün-bläulich angehaucht wirkt aber noch weitgehend natürlich. Während die Farbsättigung bei den meisten Dschungelaufnahmen recht neutral ist kommen in einigen Action-Szenen teilweise kräftige Neon-Farben zum Einsatz, die auch den erweiterten Rec.2020-Farbraum etwas besser zur Geltung bringen.

Die Ultra HD Blu-ray zeigt ein sehr schafes Bild mit guter Kanten- und Detailschärfe auf hohem 1080p-Niveau. An die Detailschärfe von nativem 4k-Material kommt die Ultra HD Blu-ray aber nicht heran. Im Vergleich zu den ersten beiden "Predator" Ultra HD Blu-rays bietet "Predators" dafür aber ein deutlich saubereres Bild.

 

Ton 85 %

"Predator" wird auf Ultra HD Blu-ray mit einem englischen Lossless DTS HD MA 5.1-Mix präsentiert. Für den deutschen Ton kommt DTS 5.1 zum Einsatz.

"Predators" bietet einen soliden Mehrkanalmix mit vielen Sound- und Surround-Effekten. Die Abmischung bietet vor allem aufgrund des sehr surround-lastigen Musik Scores einen sehr weiten Klang der auch immer wieder mit einigen kräftigen Basseinlagen für Aufmerksamkeit sorgt. Insbesondere das grollende Schnarren ist ein sich häufig wiederholender Surround-Effekt. Trotz solider Leistung fehlt "Predators" aber noch der letzte Feinschliff an Brillanz und Dynamik, die den Film aus der Masse herausragen lässt. Und der leicht dumpfe Sound sorgt auch dafür, dass der Mehrkanalmix stellenweise etwas zu monoton klingt.

 

Special Features

  • Audiokommentar von Robert Rodriguez und Nimród Antal
  • Die Vorgeschichte der Charaktere als animierte Prequel-Comics
  • Die Rückkehr der Predatoren
  • Die Auserwählten
  • Entstehung einer Szene
  • Entfallene und erweiterte Szenen

Predators (4K Ultra HD Blu-ray) bei Amazon.de


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK