Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Planet Erde II: Eine Erde – viele Welten“ (Ultra HD Blu-ray)

Planet Erde 2 Ultra HD Blu-ray

Original: Planet Earth II

Anbieter: Polyband

Laufzeit: ca. 310 min.

Bildformat: 1,78:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 7.1 (Deutsch)
  • Dolby Digital 5.1 (Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 07.04.2017

Film

Bereits die erste „Planet Erde“-Serie galt in den Anfängen des europäischen HDTV-Zeitalters 2006 als eines der ersten Showcase-Highlights und die neue Natur-Dokumentations-Reihe präsentiert sich noch moderner in Ultra HD und HDR. Obwohl viele der Aufnahmen aus größerer Distanz aufgenommen wurden, bekommt der Zuschauer den Eindruck, als ob er mittendrin dabei wäre. Das ist auch neuen Kameratechniken und -Optiken zu verdanken, die es ermöglichen, den Lebensraum der Tiere noch genauer einzufangen. Die Serie besteht aus insgesamt sechs Episoden, die sich den einzelnen Lebenswelten Inseln,  Berge, Dschungel, Wüsten, Grasland und Städte widmen. Auch wenn es sicherlich Dokumentationsreihen mit einem höheren Informationswert gibt, so bietet „Planet Erde II“ mit seinen vielen spektakulären Aufnahmen und der hohen technischen Qualität in knapp 300 Minuten eine Menge guter Unterhaltung.

 

Bild 94 %

„Planet Erde II“ wurde als erste BBC-Earth-Doku komplett in Ultra HD/4k mit „High Dynamic Range“ (HDR) produziert. Trotz der besonderen Herausforderungen der Tieraufnahmen ist die Bildqualität durchgängig auf sehr hohem Niveau. Während bei Kinofilmen die Filmemacher meist einen bestimmten Look erzeugen und dabei Kontrast und Farben in der digitalen Postproduction verfremden, sehen die Aufnahmen von „Planet Erde II“ so aus, als ob es darum gegangen wäre, das technische Maximum der Technik herauszuholen. Die Farben sind zwar auch bei Planet Erde II keine exakte Wiedergabe der Aufnahmebedingungen vor Ort sondern nachträglich verschönert. Die Bilder zeigen dabei aber immer einen extrem plastischen Kontrast mit einer enormen Farbvielfalt in satten Tönen.

Die Ultra HD Blu-ray lässt das Ganze dank HDR und größerem Farbraum noch lebendiger erscheinen als die bereits sehr gute Blu-ray Disc und ist eines der bestem Demo-Beispiele für den Einsatz von HDR. Das gesamte Bild bekommt eine noch plastischere Tiefe und produziert im erweiterten REC.2020-Farbraum Farben, die auf der Blu-ray Disc so nicht zu sehen sind.

Die Bildschärfe ist überwiegend auf einem sehr hohen Niveau. Aufgrund der unterschiedlichen Aufnahmebedingungen ist die Detailschärfe etwas wechselhaft und auch nicht immer auf Ultra HD-Niveau. Dennoch ist das Bild fast in jeder Aufnahme sehr scharf und übertrifft die Bildqualität der Blu-ray Disc sichtbar.

 

Ton 87 %

„Planet Erde II“ wurde wie ein Kinofilm professionell produziert und bietet auch einen richtigen Soundtrack, der von Hans Zimmer komponiert wurde. Dazu gibt es auch eine Menge Umgebungsgeräusche, die verschiedene Geräusche kristallklar von allen Seiten wiedergeben. Die gesamte Surround-Abmischung klingt sehr atmosphärisch und gerade die Musik verleiht der Dokumentation eine intensive Dramatik, die mit einigen satten Bässen auch den Subwoofer immer wieder in Aktion bringt.

 

Special Features

  • 50 Minuten Making-of
  • ausführliches Begleit-Booklet


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK