Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "JIGSAW" (Ultra HD Blu-ray)

Original: Jigsaw

Anbieter: StudioCanal

Laufzeit: ca. 92 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Deutsch, Englisch)

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 08.03.2018

Film

Eine Mordserie erinnert aufgrund grausam entstellter Leichen und bedrohlicher Botschaften an John Kramer. Der auch unter dem Namen "Jigsaw" bekannte Mann soll allerdings bereits seit zehn Jahren tot sein. Die Ermittler rätseln, ob möglicherweise ein "Fan" von Jigsaw oder sogar ein Insider aus den Reihen der Polizei für die Mordserie verantwortlich sein könnte während das grausame "Spiel" immer neue Opfer fordert und weitere Puzzle-Teile auftauchen, die auf einen ausgeklügelten Plan hindeuten ....

 

Bild 84 %

"Jigsaw" wurde mit Arri Alexa-Kameras gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde aber nur ein 2k Digital Intermediate angefertigt, so dass die Ausgangsbasis für die Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray nahezu identisch ist.

Das Master ist recht sauber, zeigt aber bei genauem Hinsehen schon etwas unruhiges Rauschen von wechselnder Intensität. Der Kontrast ist sehr plastisch und da nur dezente Filter eingesetzt wurden, bietet der Film viele kräftige Farben in bunten Tönen. Die HDR-Optik sorgt im Vergleich zur Blu-ray Disc für noch etwas mehr Dynamik. Bei den Innenaufnahmen mit vielen punktuellen Lichtquellen ist die HDR-Darstellung besonders effektvoll. Aussenaufnahmen lassen helle Flächen hingegen häufiger leicht überstrahlen. In dunklen Bildbereichen bietet die Ultra HD Blu-ray meist eine recht gute Feinzeichnung. Der erweiterte Rec.2020-Farbraum kommt insbesondere bei Rottönen gut zur Geltung. Die Bildschärfe ist trotz 2k Digital Intermediate meist sehr hoch und erreicht in Nahaufnahmen stellenweise sogar fast natives 4k-Niveau. Der Schärfeeindruck wird aber auch durch das wechselhafte Rauschen etwas beeinflusst, welches in dunklen Bildbereichen teilweise etwas grob wirkt und auch stellenweise von leichtem Farbrauschen begleitet wird.

Ton 86 %

StudioCanal präsentiert sowohl die englische Originalfassung als auch die deutsche Synchro auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray als objektbasierten Dolby Atmos-Mix.

Der Surround-Sound konzentriert sich vor allem auf die Action-Momente mit vielen kreischenden Effekten von allen Seiten. Der Dolby Atmos-Mix macht sich vor allem durch einige gut arrangierte Klangverläufe bemerkbar, die die Deckenkanäle aber nur vereinzelt deutlich betonen. Klanglich ist der Sound nicht sonderlich aufregend. Der Subwoofer kommt vergleichsweise zaghaft zum Einsatz obwohl "Jigsaw" eine ganze Menge dramatischer Momente mit Punch-Potential bietet. Immerhin sind beide Tonspuren auf vergleichbarem Niveau. Bei der Originalfassung stört allerdings die dumpfe Dialogwiedergabe etwas.

 

Special Features

  • Audiokommentar mit den Produzenten
  • 80-minütiges Featurette: "Jigsaws Vermächtnis"
  • Featurette: "The Choice is yours: Die Requisiten bei Jigsaw"
  • Trailer

Jigsaw [4K Ultra HD Blu-ray] bei Amazon.de


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK