Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Geostorm" (Blu-ray 3D)

Original: Geostorm

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 109 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
  • DTS HD MA 5.1 (Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 12.04.2018

Die Blu-ray 3D von "Geostorm" enthält nur die reine 3D-Version. Lediglich das limitierte Blu-ray 3D-Steelbook wurde mit einer zusätzlichen Blu-ray Disc für die 2D-Wiedergabe ausgeliefert. Um die Blu-ray 3D in 2D abspielen zu können, ist ein Fernseher oder Blu-ray Disc-Player erforderlich, der mit Blu-ray 3Ds auch eine 2D-Wiedergabe ermöglicht.

 

Bild 84 %

"Geostorm" wurde mit digitalen RED Epic Dragon-Kameras in 6k-Auflösung gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde ein 2k Digital Intermediate produziert, welches auch z.B. die Basis der 4k & Dolby Vision-Version bei iTunes bildet. Eine Ultra HD Blu-ray wurde von Warner aber nicht veröffentlicht.

Trotz perfekter digitaler Kamera-Technik zeigt das Master in vielen Szenen ein relativ deutschliches wahrscheinlich künstliches Rauschen und stellenweise auch Farbrauschen. Der Kontrast ist sehr hoch und wirkt recht plastisch. Helle Lichtquellen überstrahlen aber teilweise sehr deutlich. Trotz immer wieder recht starkem Filtereinsatz zeigt "Geostorm" eine sehr breite Palette bunter Farben in satten Neon-Tönen. Die Bildschärfe ist überwiegend auf hohem Niveau. Trotzdem zeigen sich auch häufger leichte Unschärfen. Auch die digitalen Effekte sind von wechselhafter Qualität. Während z.B. die Animationen der Raumstation ziemlich detailliert sind, wirken die "Geostorm"-Sequenzen oft detailarm.

 

3D 90 %

"Geostorm" zeigt ein sehr plastisches 3D-Bild mit einer realistischen dreidimensionalen Darstellung, die in vielen Szenen sehr markant sichtbar wird. Die Blu-ray 3D erzeugt einen beeindruckenden Tiefeneindruck und die verschiedenen Ebenen werden authentisch voneinander abgegrenzt. Erstaunlich ist dabei auch die 3D-Darstellung des Vordergrunds, die ganz nah an die Bildschirmebene herangeht und bei genauer Betrachtung von Zeit zu Zeit sogar dezente Popout-Effekte bietet. Nur bei Szenen in Dunkelheit mit stellenweise etwas hartem Kontrast kann die 3D-Optik nicht immer überzeugen.

 

Ton 86 %

Warner präsentiert den englischen Originalton als DTS HD MA 5.1-Mix. Die deutsche Synchronfassung gibt es hingegen nur im Dolby Digital 5.1-Format.

"Geostorm" bietet im Vergleich zu anderen Katastrophenfilmen vergleichsweise wenig Action sondern auch eine ganze Menge längerer Dialogsequenzen, in denen es ziemlich ruhig zugeht. Zumindest in den Action-Szenen präsentiert der Film aber einen recht dynamischen Surround-Sound mit weiträumigen Effekten und satten Bässen. Sofern keine "Dynamic Range Control" am AV-Receiver aktiv ist, kann der deutsche Dolby Digital 5.1-Mix mit der englischen Lossless-Tonspur sehr gut klanglich mithalten. Der englische DTS HD MA 5.1-Mix sorgt aber dennoch in der Feindynamik für einen etwas prägnanteren Sound.

 

Special Features

  • Auf der Suche nach Antworten
  • Ein internationales Event
  • Chaos und Verwüstung

Geostorm [3D Blu-ray] bei Amazon.de


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK