Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Feinde - Hostiles" (4k Ultra HD Blu-ray)

Original: Hostiles

Anbieter: Universum Film

Laufzeit: ca. 134 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Englisch)

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 12.10.2018

Film

New Mexico, 1892: Der Offizier Joseph Blocker (Christian Bale) soll den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk (Wes Studi) nach sieben Jahren im Gefängnis zurück in sein Stammesland nach Montana begleiten. Auf dem Weg schließt sich Rosalie Quaid (Rosamund Pike) der Gruppe an, deren gesamte Familie von Komantschen getötet wurde. Trotz der inneren Spannungen muss das Trio erkennen, dass in der feindseligen Umgebung nur als Gemeinschaft eine Chance zum Überleben besteht ...

 

Bild 89 %

"Hostiles" wurde auf klassischem 35 mm-Film gedreht und für die Postproduction ein 4k Digital Intermediate verwendet. Somit zeigt die Ultra HD Blu-ray wirklich native Ultra HD-Auflösung.

Das Master zeigt eine feine Körnigkeit und stellenweise auch kleine Kratzer. Der Kontrast bei Tageslichtaufnahmen ist exzellent. Die Ultra HD Blu-ray zeigt ein sehr plastisches Bild mit einem dynamischen HDR-Grading, welches Spitzenlichter sehr deutlich einsetzt, ohne dass das Bild überstrahlt. Gerade Aufnahmen des Himmels wirken sehr dynamisch und zeigen zugleich viel Struktur. Der Kontrast von Nachtaufnahmen ist hingegen meist sehr schwach. Es gibt viele Momente, in denen das Bild durch harte Schatten dominiert wird und nur sehr wenig zu erkennen ist. Das Color-Grading gibt dem Bild einen leicht bräunlichen Ton, bietet aber trotzdem im erweiterten Rec.2020-Farbraum eine recht hohe Farbbandbreite mit einer natürlich wirkenden Sättigung. Die Bildschärfe ist in vielen Szenen auf Top-Niveau und demonstriert die native 4k-Auflösung mit vielen feinen Details. Leichte Schwächen der Kamera-Optiken sorgen aber auch stellweise für kleinere optische Verfremdungen.

 

Ton (Englisch) 88 %
Ton (Deutsch) 86 %

Universum Film präsentiert den Film auf Ultra HD Blu-ray mit einem englischen Dolby Atmos-Mix und einer deutschen DTS HD MA 5.1-Tonspur.

Der Surround-Mix wird vor allem durch den Music Score dominiert, der mit seinen atmosphärischen Klängen und einem leichtenden Donnern von wechselhafter Intensität einen Großteil der Handlung begleitet. Da sich die Dynamiksprünge in Grenzen halten, kann man den Film auch konstant mit etwas höherer Lautstärke höre und somit die Wiedergabe von Umgebungsgeräuschen noch etwas intensiver wirken lassen. Gerade Szenen wie in der Regen in Kapitel 9 bieten einen sehr räumlichen Surround-Sound, der gerade beim englischen Dolby Atmos-Mix mit zusätzlichem Klangeinsatz von oben sehr lebendig wirkt. Obwohl der Film meist recht ruhig bleibt, gibt es doch immer wieder Momente z.B. mit Pistolensalven, die eine gute Feindynamik demonstrieren. Hier ist die englische Originalfassung der deutschen Synchro etwas überlegen, die auch den pulsierenden Sound des Soundtracks noch etwas druckvoller wiedergibt.

 

Special Features

  • A Journey of the Soul: The Making of Hostiles
  • Interviews mit Cast & Crew

Feinde - Hostiles [4K Ultra HD Blu-ray] bei Amazon.de


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK