Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "American Assassin" (Ultra HD Blu-ray)

Original: American Assassin

Anbieter: StudioCanal

Laufzeit: ca. 111 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Englisch, Deutsch)

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 22.02.2018

Film

Mitch Rapp (Dylan O'Brien) sinnt nach dem gewaltsamen Tod seiner Freundin auf Rache und will die verantwortlichen Terroristen auf eigene Faust zur Strecke bringen. Dadurch wird die CIA auf Mitch aufmerksam und schickt ihn in ein Trainingsprogramm. Der Ausbilder Stan Hurley (Michael Keaton) zweifelt allerdings an der Fähigkeit von Mitch, sich unterzuordnen und Befehlen zu folgen, was bereits beim ersten großen Einsatz für Konflikte sorgt ....

 

Bild 81 %

“American Assassin" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras in 3.4k-Auflösung gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde lediglich ein 2k Digital Intermediate angefertigt, so dass die native Bildauflösung von Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray nahezu identisch ist.

Das Master zeigt insbesondere in dunklen Bildbereichen Farbrauschen, welches gerade auf großen Bildschirmen sichtbar wird. Im Vergleich zur Blu-ray Disc erscheint die Struktur aber etwas feiner und das Rauschen fällt nicht ganz so störend auf.

Der Film bietet einen recht hohen Kontrast. In dunklen Bildbereichen fehlt es aber auch der Ultra HD Blu-ray etwas an Feinzeichnung. HDR wird vergleichweise dezent eingesetzt. In hellen Bildbereichen wird der erhöhte Helligkeitsspielraum auch wirklich nur für Spitzenlichter genutzt und sorgt gerade deswegen tatsächlich für mehr Bilddynamik. Das macht sich vor allem beim Showdown auf dem Wasser positiv bemerkbar, wo das Licht im Himmel und die Reflexionen auf dem Wasser sehr differenziert in verschiedenen Helligkeitsabstufungen sichtbar werden statt einfach nur den Gesamt-Kontrast hochzudrehen.

Allerdings wirkt das Bild auch nicht durchgängig plastisch, da in unterschiedlich starker Art und Weise Filter eingesetzt werden, die den Kontrast und die Farben verfremden. Dadurch wird auch der erweiterte BT.2020-Farbraum nicht konstant ausgenutzt. Es gibt aber auch Momente, in denen das Bild nahezu ungefiltert erscheint und die kräftigen Farben noch etwas vielfältiger erscheinen.

Die Ultra HD Blu-ray bietet eine gute Bildschärfe und das Bild erscheint vor allem aufgrund des weniger auffälligeren Rauschens auch klarer als bei der Blu-ray Disc. Ein wirklich deutlicher Zugewinn an Detailschärfe ist aber kaum zu erkennen und von echtem 4k-Niveau ist die Bildqualität der Ultra HD Blu-ray weit entfernt.

 

Ton 84 %

StudioCanal präsentiert den den Surround-Sound als Dolby Atmos-Mix in Deutsch und Englisch - sowohl auf Blu-ray Disc als auch Ultra HD Blu-ray.

Der Surround-Mix bietet eine sehr räumliche Atmosphäre und nutzt vor allem den Music Score für ein sehr weites Klangfeld mit tiefer Basswiedergabe. Besonders spektakuläre Effekte sind allerdings etwas rar und auch die Dolby Atmos-Deckenkanäle kommen nur vereinzelt besonders auffällig zum Einsatz (z.B. 89:41 min.).

 

Special Features

- Making of Featurettes
- Interview
- Trailer

American Assassin (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D) bei Amazon.de für 19,67 EUR


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK