News

„Zee One HD“ zeigt bald auch „Uncut“-Filme

Der neue TV-Sender „Zee One HD“ ist seit Ende Juli auf Sendung und in Anbetracht des Mangels an deutschen Privatsendern, die auch unverschlüsselt in HDTV zu empfangen sind, auf jeden Fall einen Blick Wert. Zudem zeigt der „Bollywood-Sender“ keineswegs nur Schnulzen, die in Deutschland etwas den Eindruck von Filmen aus Indien geprägt haben, sondern auch eine Menge interessanter Dramen oder Action-Filme mit viel Witz und Tempo. Die Senderbetreiber haben die Filme sogar teilweise mit viel Aufwand eigens synchronisiert und für die deutschen Sehgewohnheiten etwas überarbeitet. Damit fing sich „Zee One HD“ allerdings auch einige Kritik ein. Denn die oft mehr als drei Stunden langen Bollywood-Filme zeigt „Zee One HD“ oft nur gekürzt. So verzichtet man teilweise auch auf die teilweise minutenlangen Gesangseinlagen, die für das Bollywood-Kino so typisch sind.

Inzwischen hat „Zee One HD“ aber auf die Kritik reagiert und verspricht: „Ab Oktober zeigen wir die schönsten Bollywood-Filme auch in langer Version“. Allerdings scheint das nicht grundsätzlich zu gelten: Gegenüber DWDL.de erklärte Senderchefin Frederike Behrends etwas einschränkend, dass es demnächst auch Tage und Programm-Slots geben soll, wo Filme in Originallänge zu sehen sind. Da die Filme ohnehin meist mehrmals wiederholt werden, gibt es für den Sender also auch durchaus die Möglichkeit, verschiedene Fassungen eines Films zu zeigen.

„Zee One“ wird in HDTV und SD via Satellit Astra 19.2° Ost ausgestrahlt. Der Sender wird auch bereits in erste Kabelnetze u.a. von Unitymedia und Vodafone/Kabel Deutschland eingespeist.

Zee One auf Astra 19.2° Ost

Zee One SD: 10.920 MHz H (SR 22000, FEC 7/8)

Zee One HD: 10.964 MHz H (SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2)

|

Weitere News
  ZURÜCK