News

ZDF: Weitere HDTV-Programme erst nach Abschaltung des Analog-TV

Das ZDF erwägt eine Ausstrahlung weiterer Sender aus seinem ZDF Digital-Bouquet (ZDF neo, ZDF Theaterkanal, ZDF info) frühestens nach der Abschaltung der analogen TV-Ausstrahlung via Satellit. Das erklärte Tobias Schwan vom ZDF in einem Interview mit dem "Digitalmagazin". Derzeit ist die Abschaltung der analogen Ausstrahlungen via Astra 19.2° für 2012 geplant.

Noch nicht ganz gesichert schneint indes die dauerhafte Kabeleinspeisung von ZDF HD mit Beginn des Regelbetriebs 2010 zu sein. Zwar wollen die Kabelnetzbetreiber Unitymedia, Kabel BW und Netcologne ebenso wie die Telekom via "Entertain" laut Schwan den kommenden Showcase übertragen. Der Ball für die dauerhafte Einspeisung des Programms liegt laut seiner Auffassung allerdings bei den Kabelnetzbetreibern.

Insbesondere Kabel Deutschland hatte bereits im Sommer erst in letzter Minute mit der Einspeisung des HD-Showcase in einigen Kabelnetzen begonnen, da der Sender der Auffassung ist, dass für die Übertragung der HDTV-Programme mehr Bandbreite erforderlich sei, die auch bezahlt werden müsse. Die Öffentlich-Rechtlichen Sender sind indes nicht bereit, Mehrkosten für die HDTV-Einspeisung ins Kabel zu tragen.

|

Weitere News
  ZURÜCK