News

YouTube erstmals auf dem Amazon Fire TV geblockt

Amazon Fire TV Ultra HD HDR 01

YouTube hat erstmals kurzfristig die Nutzung von YouTube auf Amazon Fire TV-Geräten blockiert. Wer am Montag Abend versuchte, die Seite www.youtube.com/tv mit der für TV-Geräte optimierten YouTube-Version aufzurufen, wurde zeitweise auf die normale Desktop-Variante der Youtube-Seite umgeleitet. Mit dieser ist eine Navigation über die Fernbedienung nur recht umständlich möglich. Das betraf auch den Silk Browser von Amazon und den Mozilla Firefox, die vor dem Jahreswechsel für Amazon Fire TV veröffentlicht wurden. Schon nach kurzer Zeit war YouTube aber wieder mit den beiden Browsern ganz normal ohne Umleitung erreichbar. Von YouTube gibt es noch keine Aussage dazu, ob jetzt tatsächlich die eigentlich schon zum Jahreswechsel angekündigte Blockade der Fire TV-Geräte auch wirklich praktisch umgesetzt werden soll oder es sich einfach nur um einen Fehler gehandelt hat. Zumindest hat der Vorgang gezeigt, dass YouTube auch tatsächlich in der Lage ist, den Zugriff für Fire TV-Geräte einzuschränken.

|

Weitere News
  ZURÜCK