News

Yamaha: Weitere neue AV-Receiver mit Dolby Atmos

Yamaha RX-A850

Yamaha AVENTAGE RX-A850

Yamaha präsentiert in seiner AVENTAGE-Serie drei weitere AV-Receiver. RX-A550 ist ein 5.1-Receiver, beim RX-A750 und RX-A850 handelt es sich um 7.2-Modelle. Der Yamaha RX-A850 unterstützt auch die Wiedergabe von objektbasiertem Dolby Atmos-Surround-Sound. Im Unterschied zu den drei teureren Modellen RX-A1050, RX-A2050 und RX-A3050 gibt es beim RX-A850 aber keine Update-Option für DTS:X.

Yamaha bietet auch beim RX-A850 drei verschiedene Lautsprecher-Layouts für Deckenlautsprecher, hoch montierte Front-Lautsprecher und „Dolby atmos fähige“-Lautsprecher mit Deckenreflektion zur Dolby Atmos-Konfiguration an. Dieser verfügt dafür auch über das YPAO R.S.C.-Multipunkt-Einmess-System, welches auch Reflektionen und Raumwinkel zur Anpassung auf die örtlichen Raumbedingungen erfassen kann.

Der RX-A750 hat das YPAO R.S.C. ohne Multipunkt-Einmessung an Bord. Beim RX-A550 kommt eine einfachere YPAO-Version ohne „Reflected Sound Control“-Optimierung zum Einsatz.

Die Ultra HD-tauglichen HDMI-Schnittstellen bieten teilweise HDCP 2.2-Unterstützung, die für kopiergeschütztes 4k-Videomaterial erforderlich ist. Aber nicht alle HDMI-Anschlüsse der Receiver haben den HDCP 2.2-Kopierschutz: Beim RX-A850 unterstützen drei von acht HDMI-Eingängen HDCP 2.2 und beide HDMI-Ausgänge. Beim RX-A750 sind drei von sechs Eingängen und der HDMI-Ausgang HDCP 2.2-tauglich. Der RX-A550 hat auch sechs Eingänge von denen aber nur einer neben dem HDMI-Ausgang HDCP 2.2 unterstützt. Beim RX-A750 und RX-A850 ist zusätzlich eine 4k60p 4:4:4-Signaldurchleitung möglich.

Die Streaming-Dienste von Spotify, Napster und JUKE können direkt auf den Receivern genutzt werden. Ausserdem ist die drahtlose Musikwiedergabe via AirPlay und Bluetooth möglich. Auch High Resolution Lossless-Formate wie DSD 2.8MHz/5.6MHz, FLAC/WAV/AIFF 192kHz/24bit und Apple Lossless 96kHz/24-bit können mit den Yamaha-Receivern genutzt werden.

In den USA werden die drei Modelle ab Juli im Handel erhältlich sein. Termine und Preise für den deutschen Markt sind noch nicht bekannt.

Genauere technische Details zu den drei neuen AV-Receivern RX-A550, RX-A750 und RX-A850 (sowie den drei neuen Dolby Atmos/DTS:Receivern) gibt es bereits auf der Yamaha-Website in englischer Sprache:

Weitere Informationen zu Dolby Atmos finden Sie im eBook „Heimkino-Sound in 3D mit Dolby Atmos, DTS:X & Auro 3D: Die Surround-Systeme der neuen Generation“ welches bei amazon.de erhältlich ist.

Bildquelle: Yamaha

|

Weitere News
  ZURÜCK