News

Yamaha: Neue AV-Receiver mit MusicCast & DAB+

Yamaha RX-V581

© Yamaha

 

Yamaha stellt seine neuen 2016er AV-Receiver der Einstiegsklasse vor. Diese besteht aus den vier Receivern RX-V381, RX-V481 und RX-V581.

Das MusicCast-Multiroom-System gehört bis auf den RX-V381 ohne Netzwerk-Funktionen zur Standard-Ausstattung und ermöglicht es, alle angeschlossenen Quellen im ganzen Haus zu nutzen. Ebenso kann aber auch die Musik anderer MusicCast-Komponenten im Heimnetz abgespielt werden - sogar in Surround. Via Bluetooth oder WLAN lassen sich auch Geräte anderer Hersteller mit MusicCast nutzen. Zur Steuerung des Multiroom-Systems steht die Yamaha MusicCast App für iOS und Android zur Verfügung.

Alle Receiver verfügen über Bluetooth und ab dem RX-V481 über WLAN mit DLNA-Unterstützung und AirPlay sowie Unterstützung der Musikdienste Juke und Spotify. Die Netzwerkreceiver können auch High Res-Audio-Dateien in den Formaten FLAC/WAV/AIFF/ Apple Lossless/DSD abspielen und sind mit einem USB-Eingang ausgestattet. Alle Receiver bieten eine "Extra Bass"-Schaltung für eine Bassanhebung auch ohne Subwoofer.

Die HDMI-Anschlüsse unterstützen 4k/60p-Signale mit BT.2020 / HDR (High Dynamic Range). Der HDCP 2.2-Kopierschutz wird von Einstiegsmodellen aber nur an einem HDMI-Eingang und dem HDMI-Ausgang unterstützt.

Der RX-V481 wird von Yamaha unter der Typenbezeichnung RX-V481D auch in einer Variante mit zusätzlichem Tuner für den Digitalradio-Empfang im DAB+ Standard angeboten.

Im Unterschied zum RX-V481 bietet der RX-V581 mit 7.2-Kanal-Konfiguration zusätzlich die Unterstützung für die objektbasierten Surround-Formate Dolby Atmos und DTS:X, die auch bei den beiden Oberklasse-Receivern RX-V681 und RX-V781 zur Ausstattung gehören.

Die neuen Yamaha AV-Receiver der RX-V81-Reihe sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den RX-V381 beträgt 349,00 Euro. Der RX-V481 kostet 449,00 Euro, die DAB-Variante RX-V481D wird für 499,00 Euro verkauft. Der RX-V581 ist für 549,00 Euro erhältlich.

Auf der Yamaha-Website gibt es bereits eine Übersicht, der man genau die Ausstattungsunterschiede der verschiedenen Modelle auf einen Blick entnehmen kann.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK