News

Xbox „Project: Scorpio“ bereits bei Amazon gelistet

Amazon.de hat bereits eine Detailseite zur neuen „Project: Scorpio“ High End-Konsole aus der Xbox One-Familie eingerichtet. Amazon listet die bereits bekannten Spezifikationen auf und zeigt den Aufbau der relevanten Hardware-Komponenten. Während Microsoft bislang noch keine Angaben zum Preis und Veröffentlichungstermin für die „Xbox Scorpio“ machte, kündigt Amazon das Erscheinen für Ende 2017 an. Eine Möglichkeit zur Vorbestellung gibt es aber noch nicht.

Die „Scorpio“ verfügt über eine Octo Core x86-CPU mit 2,3 GHz, 40 GPU-Einheiten mit 1172 MHz-Taktung und 12 GB GDDR5-RAM mit einer Geschwindigkeit von 326 GB/s. Mit diesen Komponenten soll die Scorpio Ultra HD-Gaming mit 60 Hz und HDR ermöglichen. Die Games sollen abwärtskompatibel zur Xbox One und Xbox One S sein und selbst bei Anschluss eines 1080p-Displays verspricht Microsoft mit effizienten Scaling-Methoden eine optimierte Bildqualität. Wie die Xbox One S verfügt auch die Xbox Scorpio über ein Ultra HD Blu-ray-Laufwerk und soll mit einer 1 TB-Festplatte ausgeliefert werden.

Ausserdem soll der Audio-Prozessor auch die Unterstützung für Dolby Atmos-Gaming mit zusätzlichen Höhenkanälen sowie Dolby Atmos für Kopfhörer erhalten – ein Feature, welches auch die Xbox One und Xbox One S bekommen sollen.

|

Weitere News
  ZURÜCK