News

Xbox One Updates mit „FreeSync“ & „Auto Low Latency Mode“

Microsoft Xbox One X

© Microsoft

Das diesjährige „Spring Update“ für die Xbox One-Familie bietet eine ganze Reihe von neuen technisches Features wie z.B. den 1440p-Modus für Xbox One S und Xbox One X. In der ersten Episode der neuen „Inside Xbox“-Show kündigte Microsoft jetzt noch weitere geplante Neuigkeiten an: So sollen die Xbox One S und Xbox One X auch „AMD FreeSync“ unterstützen. Damit können geeignete Monitore zukünftig die Framerate während eines Spiels dynamisch anpassen. Ausserdem soll im Verlauf des Jahres auch ein „Auto Low Latency Mode“ (ALLM) unterstützt werden. Dieser schaltet Fernseher während eines Spiels automatisch in einem Gaming-Modus mit geringem Input Lag. ALLM soll laut Microsoft u.a. von ausgewählten Samsung-Fernsehern unterstützt werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK