News

XBMC: „Kodi“-Mediacenter 14.0 veröffentlicht

Die Entwickler der Mediacenter-Software XBMC haben die Beta-Phase beendet und die neue Version 14.0 „Helix“ veröffentlicht. Mit der neuen Version verschwindet auch der Name XBMC. Stattdessen heisst die flexibel erweiterbare Software jetzt „Kodi“.

Kodi 14.0 unterstützt mit FFmpeg 2.2.4 auch den neuen HEVC/H.265 Video-Codec – ebenso wie Googles weiterentwickelten VP9-Codec. Das Decoding erfolgt derzeit auf Software-Basis. Daher ist für Videos mit den neuen Codecs ein schneller Prozessor erforderlich.

Zu den weiteren neuen Funktionen der für viele verschiedene Betriebssysteme angebotenen Open Source-Software gehören u.a. die Deaktivierung von Auto-Updates für Add-Ons, mehr Sprachoptionen für das virtuelle Keyboard und eine bessere Hardware-Unterstützung für Android. Mit dem AMLogic s802-Chipsatz soll Kodi auch 4k-tauglich sein.

Kodi 14.0 ist unter http://xbmc.org/download/ erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK