News

WSJ: YouTube plant eigene TV-Kanäle (Update)

Laut einem Bericht des Wall Street Journal unter Berufung auf "mit der Angelegenheit vertraute Quellen" will YouTube auf seiner Plattform schon bald eigene TV-Kanäle anbieten. Demnach könnten rund 20 verschiedene Kanäle zu Themen wie Kunst und Sport starten, die mehrere Stunden eigenes Programm pro Woche bieten sollen. Laut dem Bericht ist mit einem Start der ersten YouTube-Kanäle gegen Ende 2011 zu rechnen. Bereits in der Vergangenheit hatte YouTube mit Live-Streaming experimentiert, bislang aber noch kein dauerhaftes selbstproduziertes Angebot gestartet.

Update: YouTube zeigt inzwischen unter www.youtube.com/live einige Test-Video-Streams. Zur Auswahl steht z.B. ein "Mortal Kombat"-Stream von Machinima.com oder Cricket-Übertragungen aus Indien. Wie beim Fernsehen aus der PVR-Vorzeit muss man sich z.B. bei den Cricket-Matches zu festen Zeiten auf der Seite einfinden. Ein Zeitplan informiert über die kommenden Sendungen – allerdings jeweils mit Anzeige der lokalen Uhrzeiten aus der Zeitzone des Senders. Parallel zu den Streams wird auch ein Chat angeboten. HD-Video gibt es derzeit noch nicht im "Live"-Angebot: Die Auflösung ist auf 360p beschränkt.

|

Weitere News
  ZURÜCK