News

WSJ: Grosser 3D-TV von Toshiba ohne Brille auf der CES? (Update)

Laut einem Bericht des Wall Street Journal plant Toshiba angeblich für 2011 einen 3D-Fernseher ohne Brille mit einer Bilddiagonale von mehr als 40 Zoll, der im Verlauf des kommenden Fiskaljahrs ab April auf den Markt kommen soll. Weitere Details sollen demzufolge auf der CES im Januar bekannt gegeben werden. In Japan kommen die ersten Toshiba-3D-Fernseher ohne Brille im Kleinformat von 12 und 20 Zoll in dieser Woche in den Handel. Toshiba stattet die Displays mit einer speziellen Oberfläche aus, die durch eine Optik die Darstellung abhängig vom Blickwinkel verändert und dadurch auch ohne Brille auskommt, aufgrund der für diese Technik erforderlichen über Full HD liegenden nativen Display-Auflösung aber auch sehr teuer ist.

Update: Wie Reuters heute unter Berufung auf einen Toshiba-Sprecher vermeldet, will Toshiba auf der CES Prototypen von 3D-Fernsehern ohne Brille mit Bilddiagonalen von 56 und 65 Zoll vorstellen und voraussichtlich zwei Modelle mit einer Bilddiagonale von mehr als 40 Zoll bzw. mehr als 50 Zoll im neuen Fiskaljahr auf den Markt bringen. Diese sollen nicht nur in Japan sondern auch in den USA, Europa und China vermarktet werden, wird Toshiba-Manager Atsushi Murasawa von Reuters zitiert.

|

Weitere News
  ZURÜCK