News

Weitere DVB-T2 HD-Sender in Berlin

Freenet TV CI+ Modul

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat Media Broadcast in seiner Sitzung am 4. Juli 2017 neue DVB-T2-Übertragungskapazitäten im Ballungsraum Berlin zugewiesen. Diese Zuweisung gilt für sieben Jahre ab Aufnahme des Plattformbetriebs. Bis zu acht HDTV-Programme zusätzlich können ausgestrahlt werden. Voraussichtlich im November 2017 wird die neue Plattform in Betrieb genommen, zeitgleich mit dem Beginn der zweiten Phase der Umstellung des öffentlich-rechtlichen Programmangebots von DVB-T auf den neuen Standard DVB-T2 HD. Ein großer Teil der Sender dürfte verschlüsselt im „Freenet TV“-Angebot ausgestrahlt werden. Allerdings hat Media Broadcast auch Vorgaben für einen chancenlgleichen Zugang der Programmveranstalter erhalten und muss die Programmbelegung insbesondere im Hinblick auf die Lokalprogramme diskriminierungsfrei gestalten. Neben Berlin wurden auch in Hamburg bereits zusätzliche DVB-T2-Frequenzkapazitäten für zusätzliche Sender in Norddeutschland an Media Broadcast vergeben.

|

Weitere News
  ZURÜCK