News

Weitere Denon-AV-Receiver mit „AirPlay“

Denon hat drei weitere neue AV-Receiver mit "AirPlay"-Musik-Streaming von Apple iOS-Geräten angekündigt. Die neuen Denon Mittelklasse-Receiver werden in schwarzer Ausführung zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von EUR 549,- (AVR- 1912, ab Juni), EUR 899,- (AVR-2312, im Sommer) und EUR 1.099 (AVR-3312, ab Juni) beim autorisierten Denon-Händler erhältlich sein.

Alle drei Receiver besitzen einen Ethernet-Anschluss. Sie können Fotos und Musikdateien (inklusive MP3, WMA, WAV, AAC, FLAC und FLAC HD) von DLNA-kompatiblen Medienservern streamen. Über 12.000 Internetradio-Sender sowie die Unterstützung der Online-Services Last.FM, Napster und Flickr ergänzen das Netzwerk- Austattungspaket. Ausserdem werden Apple-Geräte auch über den frontalen USB- Anschluss digital wiedergegeben.

Bereits der AVR-1912 besitzt alle Netzwerkfunktionen seiner größeren Brüder und sieben, voll-diskret aufgebaute Endstufen mit je 125 Watt Leistung, Sechs HDMI-Eingänge (mit 3D- Unterstützung und Audio Return Channel), Dolby Pro Logic IIz für den passenden 3D- Sound sowie Dekoder für die verlustfreien Tonformate der heutigen Blu-rays sind Standard. Der AVR-2312 bietet 7 HDMI-Eingänge und der AVR-3312 sogar zwei HDMI-Ausgänge zum gleichzeitigen Betrieb eines TVs und eines Projektors. Alle drei Denon-Receiver sind mit dem Audyssey Klangverbesserungspaket mit MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ ausgestattet. Darüber hinaus sind AVR-2312 und AVR-3312 vorbereitet für die professionelle Audyssey MultEQ Pro-Einmessung. welche vom Audyssey-zertifizierten Fachhändler durchgeführt werden kann.

Mit dem Installationsassistenten (Setup Wizard) wird der AVR komfortabel und in deutscher Sprache eingerichtet. Über die neugestaltete, grafische Benutzeroberfläche, die semitransparent über dem HDMI-Bild dargestellt wird, lassen sich weitere Einstellungen vornehmen. Dank der Netzwerkfähigkeit können die AVRs über einen PC per Webinterface eingerichtet und über die original Denon Remote App (kostenlos im AppStore erhältlich) gesteuert werden.

Im normalen Stand-by verbrauchen die drei Receiver weniger als 0,1 Watt. Möchte der Benutzer den CEC-Stand-by aktivieren, damit sich beispielsweise der Receiver automatisch beim Einschalten des Blu-ray-Players mit einschaltet, so werden auch hier maximal 1,5 Watt verbraucht. Im Netzwerk-Stand-by-Modus, der das Einschalten des AVRs über die Denon Remote App ermöglicht, werden weniger als 2 Watt Leistung aufgenommen.

Denon AVR-1912 7.1-Kanal 3D-A/V-Receiver:

•    Voll-diskrete Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (7x 125 Watt)
•    Unterstützt HDMI 1.4 mit 3D, Audio Return Channel, Deep Color und “x.v.Color”
•    6 HDMI-Eingänge / 1 HDMI-Ausgang
• Netzwerkunterstützung:
o Internetradio
o Audio-StreamingausdemlokalenNetzwerk
o AirPlaybereitsabWerk
o UnterstützungvonLast.FMundNapster(Abonnementserforderlich)
o BedienungüberDenonRemoteApp
o IPControlmitWebinterface
•    USB-Anschluss an der Front mit digitaler iPod/iPhone Wiedergabe
•    High Definition Audio-Decoder inkl. Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio
•    Dolby Pro Logic IIz
•    Compressed Audio Restorer
•    Audyssey MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ
•    Vier clevere Schnellwahl-Tasten für einfache Bedienung
•    Grafisches Benutzeroberfläche (GUI) auch in deutscher Sprache
•    Installationsassistent (Setup Wizard) für einfachste Einrichtung des Heimkinos
•    2 Quellen/2 Zonen
•    Extrem geringer Stromverbrauch: 0,1 Watt im Stand-by, weniger als 1,5 Watt im HDMI-Bereitschafts-Stand-by (CEC), weniger als 2 Watt im Netzwerk-Stand-by

Zusätzliche Funktionen Denon AVR-2312 7.2-Kanal 3D-A/V-Receiver:

•    Voll-diskrete Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (7x 135 Watt)
•    Hochaufgelöstes Advanced GUI (Deutsch, Englisch, Französisch) für einfachste Einrichtung und Bedienung
•    7 HDMI-Eingänge (inkl. 1x an der Gerätefront) / 1 HDMI-Ausgang
•    12-Bit De-Interlacing und Upscaling mit Analog Devices ADV8002 Prozessor
•    Zweiter Subwoofer-Pre-Out
•    Vorbereitet für Audyssey MultEQ Pro
•    AMX, Crestron-Steuerung via RS232

Zusätzliche Funktionen Denon AVR-3312 7.2-Kanal 3D-A/V-Receiver:

•    Voll-diskrete Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (7x 165 Watt)
•    2 HDMI-Ausgänge (simultan)
•    12-Bit SD- und HD-Videoverarbeitung mit Analog Devices ADV8002 Prozessor
•    Audyssey DSX
•    11-Kanal Lautsprecheranschlüsse (7ch + Front Height + Front Wide)
•    Dynamic Discrete Surround Circuit, D.D.S.C.-HD
•    AL24 Processing, Clock Jitter Reducer
•    3 Quellen/3 Zonen

|

Weitere News
  ZURÜCK