News

Weitere Blu-ray Disc mit DTS:X-Sound kommt Ende November

Das objektbasierte Tonformat DTS:X hat keinen guten Start erwischt. Im Frühjahr als flexiblere Alternative zu Dolby Atmos angekündigt, lässt sich DTS:X bis heute noch nicht im Heimkino erleben. Es gibt zwar genügend AV-Receiver, die für DTS:X vorbereitet sind, aber die nötigen Firmware-Updates lassen noch auf sich warten. Und solange die Hardware DTS:X nicht unterstützt, gibt es auch keinen Grund für die Studios, Blu-ray Discs mit DTS:X-Sound zu veröffentlichen. Trotz dieser schlechten Rahmenbedingungen hat immerhin Lionsgate in den USA bereits mit „Ex Machina“ die erste Blu-ray Disc mit DTS:X-Sound veröffentlicht und schiebt jetzt im November noch eine zweite DTS:X-Disc hinterher: Ab dem 24. November soll der Kiffer-Thriller „American Ultra“ mit DTS:X-Mix in den USA auf Blu-ray Disc erhältlich sein.

Mit dem Import sollte man allerdings vorsichtig sein: Bereits „Ex Machina“ wurde mit dem Regionalcode A versehen und lässt sich somit nicht auf europäischen Regionalcode B-Blu-ray Disc-Playern abspielen. Das ist bei „American Ultra“ ebenso wahrscheinlich, da auch dieser Film ausserhalb der USA meist von unabhängigen Anbietern veröffentlicht wird. So hat Concorde in Deutschland „American Ultra“ bereits für den 25.02.2016 auf Blu-ray Disc angekündigt. Nach den derzeitigen Informationen wird die deutsche Blu-ray Disc aber voraussichtlich nur mit einer klassischen DTS HD Master Audio 5.1-Tonspur ausgestattet sein.

Das Warten auf den Start von DTS:X ähnelt der Markteinführung von Dolby Atmos vor rund einem Jahr. Erste AV-Receiver, die für DTS:X vorbereitet sind, gibt es von den meisten Herstellern bereits seit Sommer 2015. Allerdings gibt es bislang noch keinen konkreten Termin für die erforderlichen Firmware-Updates. Ob es noch bis Jahresende klappt, ist derzeit offen. Bei den meisten AV-Receiver-Herstellern ist voraussichtlich erst 2016 mit einem Firmware-Update zu rechnen.

Dafür ist die Anzahl der Blu-ray Discs mit Dolby Atmos in den letzten Monaten stetig gewachsen. Vor allem Warner hat viele seiner aktuellen Filme wie „American Sniper“ oder „Mad Max: Fury Road“ mit Dolby Atmos-Mix veröffentlicht.

American Ultra (Blu-ray Disc)

Bildformat:    2,35:1

Tonformat:    

Dt. DTS-HD Master Audio 5.1
Engl. DTS-HD Master Audio 5.1

Untertitel:    Dt. für Hörgeschädigte (ausblendbar)

Bonus:    ?

|

Weitere News
  ZURÜCK