News

Weitere Action-Klassiker nicht mehr indiziert

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien streicht eine ganze Reihe von Action-Filmen der letzten Jahrzehnte von ihrer Liste. Die Aufhebung der Indizierung erfolgt zum Monatswechsel für die beiden Steven Seagal-Filme „Alarmstufe Rot 2“ und „Deadly Revenge – Das Brooklyn Massaker“. Ebenfalls nicht mehr indiziert sind u.a. „Maniac Cop 2“ aus dem Jahr 1990 sowie Dario Argentos „Sleepless“ aus dem Jahr 2001. Damit dürfen die Filme in Deutschland wieder frei verkauft werden. Ob es auch Neuauflagen auf Blu-ray Disc & DVD geben wird, ist noch offen. „Alarmstufe Rot 2“ wurde bereits bei der FSK neu geprüft und ist weiterhin erst ab 18 Jahren freigegeben.

|

Weitere News
  ZURÜCK