News

Vorerst keine neuen HDTV-Sender bei Premiere

Zwar hatte Premiere-Chef Michael Börnicke kürzlich noch einen Ausbau des HDTV-Angebots bei Premiere HD in Aussicht gestellt. Konkrete Planungen für neue Sender gibt es aber bislang noch nicht. Ronald Fiedler, Projektleiter HDTV des Münchener Abo-Senders, erklärte in einem Interview mit Digitalfernsehen.de, dass es derzeit keine konkreten Pläne von Premiere gebe, weitere eigene HDTV-Sender zu starten. Er können sich aber durchaus eine Zusammenarbeit mit anderen Sendern vorstellen, um HDTV in Deutschland voranzubringen.

Premiere hat aktuell mit „Premiere HD“ einen einzigenen eigenen HDTV-Sender mit Filmen, TV-Serien und Sport. Darüber hinaus wird von Premiere auch der „Discovery Channel HD“ vermarktet.

|

Weitere News
  ZURÜCK