News

„VEVO“ Musikvideo-Dienst jetzt auch in Deutschland

Die Online Musikvideo-Plattform „VEVO“ ist jetzt mit rund 75.000 Video-Clips auch offiziell in Deutschland nutzbar. Das von Sony und Universal betriebene Portal bietet neben aktuellen Hits auch viele Klassiker und eigene Live-Mitschnitte einzelner Bands. VEVO lässt sich im Web aber auch über Apps für iOS, Android und Windows Phone nutzen. Darüber hinaus gibt es auch einen eigenen Video-Player für Apple TV und Xbox 360. Vevo arbeitet international mit Google zusammen. Da man dort bislang noch keine Einigung mit der GEMA über die Verbreitung von Videos über YouTube finden konnte, betreibt man in Deutschland vorerst den Dienst im Alleingang. Zum Deutschland-Start hat man auch gleich die Zusammenarbeit mit deutschen Künstlern gesucht und präsentiert z.B. den neuen Song von „Fettes Brot“ auf der Website.

|

Weitere News
  ZURÜCK