News

Verkaufsstart für Dolby Atmos-Soundbar von Philips

Philips bringt seine erste Soundbar mit Dolby Atmos in den Handel. Die Philips Fidelio B8 mit Dolby Atmos besteht aus einem Verbund von 18 einzelnen Lautsprechertreibern. Mit nur 53mm Höhe passt die B8 unter jeden Fernseher. Neben einer Platzierung auf dem Sideboard ist eine Wandmontage ebenfalls möglich. 

Die nach oben strahlenden Lautsprechermodule mit zwei Bündlungstreibern im Racetrack-Design sowie drei Hochtönern sind auf der Oberseite der Soundbar angewinkelt positioniert. Dies ermöglicht die Soundreflektion an der Zimmerdecke, wodurch die Raumhöhe als dritte Dimension voll ausgenutzt wird. Des Weiteren befinden sich auf jeder Seite der Soundbar 3 Mid-Range-Treiber, von denen jeweils einer ausschließlich für optimale Sprachverständlichkeit zuständig ist. Durch die spezielle Anordnung der Treiber soll die Philips Ambisound Technologie zudem Surround Sound realisieren.

Zwei angewinkelte Hochtöner ermöglichen der Soundbar eine vergrößerte Klangbühne und geben die Heimkinoeffekte breit über die Seiten hinter dem Hörer wieder. Zusätzlich verarbeitet die Dolby Upmixer-Funktion alle kanalbasierenden Inhalte für simulierten Dolby Atmos-Sound.

Der kabellose Subwoofer ist mit einem nach unten strahlenden Treiber ausgestattet. Ein kuppelförmiger Bass-Reflektor soll für eine gleichmäßige und rundum abstrahlende Verteilung der Schallwellen sorgen.

Die Philips Fidelio B8-Soundbar mit Dolby Atmos kostet rund 1000 EUR.

|

Weitere News
  ZURÜCK