News

Vatikanfernsehen setzt auf Ultra HD & HDR

Das Vatikanfernsehen rüstet technisch auf: Mit neuer Produktionstechnik kann das „Centro Televisivo Vaticano“ (CTV) jetzt auch Live-Events in Ultra HD und HDR präsentieren. Die neuen Möglichkeiten werden einer breiten Öffentlichkeit erstmals am 8. Dezember präsentiert. Dann wird die „Eröffnung der Heiligen Pforte“ vom Petersdom live in Ultra HD übertragen. In Deutschland wird man die Live-Bilder aus Rom über den „Hot Bird 4k1“-Demo-Kanal via Satellit Eutelsat 13° Ost auf folgender Frequenz empfangen können:

10.727 MHz H
SR 30000
DVB-S2/8PSK FEC 3/4

 

|

Weitere News
  ZURÜCK