News

USA: „Transformers 3“ läuft in RealD-3D-Kinos mit mehr Helligkeit

Paramount und Michael Bay haben in den USA für 3D-Kinos mit RealD-Technik ein spezielles Digital-Master von "Transformers: Dark of the Moon" anfertigen lassen. Dieses soll laut einem Bericht von Variety fast die doppelte Helligkeit der üblichen 3D-Projektion in Kinos bieten und damit das oft als zu dunkel beklagte Bild vieler 3D-Filme vermeiden.

Für das spezielle 3D-Master wurden Schärfe, Farben und Kontrast extra angepasst. Das hellere 3D-Master soll in den USA in rund 2000 Kinos mit RealD-Technik laufen. Laut einem RealD-Sprecher sollen die dort verwendeten Projektoren doppelt soviel Licht wie üblich liefern können und somit für diese Optimierung ausgelegt sein.

In anderen US-Kinos wird "Transformers: Dark of the Moon" mit normaler Helligkeit in 3D präsentiert.

|

Weitere News
  ZURÜCK