News

USA: Neue Technik soll 3D-Video auf Standard Blu-ray Discs nutzbar machen

Eine neue Technik soll es möglich machen, 3D-Video in HDTV auf herkömmlichen Blu-ray Discs zu präsentieren. Dies verspricht TDVision mit seinem „TDV Codec“, der auf der Fachmesse SID 2008 präsentiert wird. Auf einem Standard-Blu-ray Disc-Player sollen sich die in dem Verfahren produzierten Filme ganz normal als 2D-Video in HDTV abspielen lassen.

Um auch 3D erleben zu können, ist allerdings als Zusatzkomponente der „TDVReady“-Decoder erforderlich. Ganz ohne neue Technik geht es also nicht. Dennoch betrachtet es die Firma als Vorteil, dass mit dem Verfahren bereits jetzt Filme in 3D auf normalen Blu-ray Discs abgespeichert werden können und zumindest in gewohnter HDTV-Qualität auch auf einem normalen Blu-ray Disc-Player abgespielt werden können. Das System soll kompatibel zur von Texas Instruments entwickelten DLP-basierten Technik sein, die bereits in einigen Fernsehern von Samsung und Mitsubishi in den USA eingesetzt wird.

Ob Hollywood allerdings mitmacht und so dem Käufer den erneuten Kauf einer 3D-Version in der Zukunft erspart, wie es TDVision erhofft, bleibt abzuwarten.

|

Weitere News
  ZURÜCK