News

USA: „Hulu“ plant 9,95 Dollar-Abo-Dienst

Das bislang nur in den USA nutzbare Online-Video-Portal "Hulu" plant laut einem Bericht der LA Times die Einführung eines kostenpflichtigen Service. Zum Preis von 9,95 Dollar pro Monat sollen Nutzer von "Hulu Plus" nicht nur die maximal letzten fünf Episoden einer Serie oder TV-Show sehen können sondern den Zugriff auf weitere Videos erhalten.

Wie die Zeitung berichtet, sollen erste Testläufe für den Abo-Dienst ab dem 24. Mai beginnen. Die Sender nehmen bei Hulu zwar bereits Geld durch Werbung ein, im Vergleich zum Fernsehen ist die Anzahl der Werbespots bei Hulu aber recht gering.

An Hulu beteiligt sind die Sender "ABC", "Fox" und "NBC", deren aktuellste Serien-Episoden kurz nach Ausstrahlung online angeboten werden. Neben der webbasierten Version bietet Hulu auch eine Desktop-Software an. ABC macht underdessen Hulu bereits Konkurrenz mit einer kostenlosen iPad-Version.

|

Weitere News
  ZURÜCK