News

USA: Amazon startet „Cloud Drive“ als MP3-Speicher

Amazon.com hat in den USA den neuen Dienst „Cloud Drive“ gestartet. Dieser ermöglicht es, Musik auf einen Online Speicher hochzuladen von welchem sich diese über Webbrowser oder eine Android-App anhören lässt. 5 GB sind kostenlos zum Start dabei, wer sich bei amazon einen MP3-Download kauft, kann den Speicher auf 20 GB erhöhen. Gegen Aufpreis steht noch mehr Speicher zur Verfügung. Neue MP3-Downloads von amazon.com lassen sich direkt ins „Cloud Drive“ speichern. Diese reduzieren nicht den verfügbaren Online-Speicher. „Cloud Drive“ ist auch für Photos und andere Dokumente nutzbar und steht zunächst nur für Nutzer mit gültiger Rechnungsanschrift in den USA zur Verfügung. Angaben zu einem Start ausserhalb der USA wurden nicht gemacht.

|

Weitere News
  ZURÜCK