News

USA: amazon plant Ultra HD/4k-Streaming ohne Aufpreis

amazon will in den USA Kunden von Prime Instant Video ab dem kommenden Jahr auch einzelne Inhalte mit Ultra HD/4k-Streaming anbieten. Während dies bei UHD-Pionier Netflix nur mit dem teuersten Abo-Paket möglich ist, will amazon Ultra HD ohne Aufpreis für Prime-Kunden ermöglichen. Die höhere Auflösung wird auf Ultra HD-Fernsehern mit eigener Amazon-App nutzbar sein.

Zu den ersten Ultra HD-Inhalten bei amazon werden voraussichtlich neben den Amazon-Eigenproduktionen „Transparent“, „Alpha House“ und „Mozart in the Jungle“ sowie das Lady Gaga-Konzert „Cheek To Cheek“ gehören.

Wann auch beim deutschen Prime Instant Video erste Videos mit Ultra HD-Streaming erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK