News

„Urthecast“ plant HD-Webstreaming aus dem All

Das Unternehmen "Urthecast" plant die Installation von zwei Video-Kameras an Bord der Internationalen Raumstation ISS, deren Bilder als Webstream über das Internet bereit gestellt werden sollen. Eine der beiden Kameras wird hochauflösende Bilder zeigen. Die ISS umrundet die Erde 16 mal am Tag mit einer Geschwindigkeit von 26.000 km/h. Die Kameras sollen einen Abschnitt der Erde in der Größe von 40 km aufnehmen und Objekte mit einer Auflösung von bis zu einem Meter darstellen können. Der Benutzer soll dabei die Möglichkeit erhalten, die Bilder zu zoomen und auch vor- und zurückzuspulen. Der Start der Kameras ist an Bord einer russischen Proton-Rakete noch in diesem Jahr geplant. Der Start des Betriebs von "Urthecast" ist für das Frühjahr 2012 geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK