News

Unitymedia zieht Analog-Abschaltung in Pilotprojekt auf 2016 vor

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hatte bereits vor einigen Tagen angekündigt, sein analoges TV-Angebot zum 30. Juni 2017 in seinem gesamten Verbreitungsgebiet einzustellen. Im Rahmen eines Pilotprojekts zieht Unitymedia die Analog-Abschaltung bereits auf 2016 vor: In Hanau soll bereits ab dem 20. September 2016 nur noch digitales Fernsehen im Unitymedia-Kabel zu empfangen sein. In welchem Umfang dort bereits in diesem Jahr dann ein größeres HDTV-Sender-Angebot zu empfangen sein wird, lässt Unitymedia allerdings derzeit noch offen.

|

Weitere News
  ZURÜCK