News

Unitymedia: HD-Box jetzt mit Aufnahmefunktion

Der Kabelnetzanbieter Unitymedia versorgt seine HD-Box seit kurzem mit der nötigen Software, die die Aufzeichnungsoption des Receivers freischaltet. Nach dem automatischen Update können die Kunden nun dank des eingebauten Twin-Tuner zeitgleich ein TV-Programm in SD- oder HD-Qualität aufnehmen, während ein anderes parallel gesehen wird oder auch zwei Programm gleichzeitig auf die interne Festplatte aufzeichnen. Diese ist ausreichend groß dimensioniert
für bis zu 152 Stunden TV-Programm, die mittels des elektronischen Programmführers sogar bereits im Vorfeld für die Aufnahme gekennzeichnet werden können. Die TimeShift-Funktion ermöglicht zudem ein zeitversetztes Fernsehen.

Als sogenannter Triple-Play-Anbieter (Telefon, Internet und TV) bietet Unitymedia die HD-Box selbstverständlich auch in Kombination mit seinen Tarifpaketen an.

|

Weitere News
  ZURÜCK