News

Ultra HD: Erster Sony-Tuner-Chip für 8k

Sony bietet in Japan ab Herbst den ersten Tuner-Chip zum Empfang von 8k-Fernsehen an. Damit können TV und Set Top-Boxen-Hersteller ihre Geräte für das 4k und 8-Fernsehen tauglich machen, welches in Japan ab August mit ersten Testsendungen anläuft und ab 2018 in den Regelbetrieb gehen soll. Sony bietet Module mit Single-, Doppel- und Triple-Tuner an, welche sowohl für den Empfang von Programmen via Antenne als auch Satellit geeignet sind. In Japan kommt für den Satellitenempfang der ISDB-S3-Standard zum Einsatz. Theoretisch sind die Tuner aber auch für den Empfang von DVB-S/DVB-S2-Programmen in Europa geeignet. Neben den Tuner-Chips ist für den 4k- und 8k-Empfang noch ein Demodulator mit der Bezeichnung CXD2857ER erforderlich, der auch den von 2070 MHz auf 3224 MHz erweiterten Frequenzbereich für den Satellitenempfang unterstützt. Sony bietet mit dem SUT-CJ251 auch ein kombiniertes Single Tuner/Demodulator-Modul an. Bereits bei den Olympischen Spielen im August 2016 werden einzelne Events in 8k produziert. Japan will 2020 die Olympischen Spiele im eigenen Land komplett in 8k ausstrahlen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK