News

Über 1 Million Xbox One in 24 Stunden verkauft – Microsoft reagiert auf Laufwerks-Probleme (Update)

Auch Microsoft hat nach eigenen Angaben innerhalb von 24 Stunden bereits über 1 Million Xbox One-Konsolen verkaufen können. Allerdings mit einem Unterschied: Während die Xbox One weltweit in 13 Ländern startete, verkauft Sony die Playstation 4 bislang nur in den USA und ab dem 29. November in Deutschland und weiteren Ländern.

Ähnlich wie Sony hat auch Microsoft anscheinend mit einigen Problemen bei seiner neuen Konsole zu kämpfen. In den Kundenbewertungen von amazon.de findet man zahlreiche Berichte über defekte Konsolen. Unter anderem findet man auch häufige Beschwerden über durch das Slot-In-Laufwerk beschädigte Discs.

Update: Microsoft hat inzwischen reagiert empfiehlt betroffenen Käufern sich zum Umtausch der Konsole direkt an den Xbox Kunden-Support zu wenden. Gegenüber Kotaku.com erklärte Microsoft, dass nur eine geringe Anzahl der Konsolen von dem Problemen betroffen sein soll.

|

Weitere News
  ZURÜCK