News

Über 1 Million HD+ Karten ausgeliefert – weiterer HDTV-Sender in diesem Jahr

Acht Monate nach Start des TV-Dienstes HD+, der über Satellit die Sender RTL, Sat.1, ProSieben, vox und kabel eins in HDTV anbietet, hat die HD Plus GmbH nach eigenen Angaben bereits über 1 Million Smartcards für den Empfang der verschlüsselten Sender an die Industrie ausgeliefert. Seit dem Marktstart von HD+ im November 2009 sind laut GfK-Zahlen insgesamt rund 220.000 HD+ Receiver im Handel verkauft worden (Stand Mai 2010). Im Mai 2010 soll fast jeder Dritte verkaufte Sat-HD-Receiver ein HD+ Gerät gewesen sein.

Das seit Ende April im Handel für 79 Euro erhältliche CI Plus-Modul für den HD+ Empfang soll bereits über 100.000 mal an den Hndel ausgeliefert worden sein. Das Modul ermöglicht den Empfang der HD+ Sender mit einem HD ready Fernseher mit integriertem Sat-HD-Tuner und CI Plus Slot.

Die Zahlen sagen allerdings nur wenig über den tatsächlichen Erfolg von HD+ aus, da die Karten kostenlos im Bundle mit vielen Receivern abgegeben werden und zunächst ein Jahr kostenlos genutzt werden können. Ob die Zuschauer danach bereit sein werden, 50 EUR im Jahr für den Empfang der HD+ Sender auszugeben, muss sich dann ab November 2010 noch zeigen, sobald die ersten kostenlosen 12 Monats-Freischaltungen enden.

Bei HD Plus arbeitet man unterdessen an einem Ausbau des HDTV-Angebots: Nach Angaben von HD Plus Chef Wilfried Urner soll in diesem Jahr das HD+ Angebot noch um einen weiteren Sender erweitert werden. Außerdem soll das Angebot "durch zusätzliche Informationsdienste" aufgewertet werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK