News

TV-Sender planen Werbung in HDTV

Mit dem Start ihres HDTV-Regelbetriebs im Februar 2010 planen ARD und ZDF auch die Ausstrahlung von Werbespots in HDTV. Das berichtet der "Kontakter". HD-Spots sollen vorerst aber nicht Pflicht werden. Normale Spots in SD sollen vom Sender selbst hochskaliert werden. Ebenso verfahren die Werbevermarkter von ProSiebenSat.1 und RTL.

Beim Wechsel auf die 16:9-Ausstrahlungen hatten die Privatsender noch einen harten Schnitt gemacht und akzeptieren seitdem nur Spots im 16:9-Format. Da ohnehin der nicht in HDTV vorliegende Programmanteil von Senderseite hochskaliert werden muss, stellt die Hochskalierung der SD-Werbespots auch keine besondere technische Herausforderung dar.

|

Weitere News
  ZURÜCK