News

"Transformers: The Last Knight" in 8k mit neuem RED "Helium"-Sensor

Der Kamerahersteller RED entwickelt neue professionelle Kameras mit 8k-Auflösung. Der RED "Helium"-Sensor soll mit 29,9 mm weitaus kompakter sein als der bisherige 40 mm "Dragon"-Sensor mit 8k-Auflösung. Vorteil des kleineren Sensors soll die Kompatibilität mit mehr Objektiven sein, die bei Filmarbeiten zum Einsatz kommen. Der neue 8k-Sensor soll bei der bereits mit dem größeren Chip erhältlichen 8k Weapon-Kamera zum Einsatz kommen aber auch die Basis für eine neue Epic-W-Kamera bilden. Als einer der ersten Hollywood-Regisseure wird Michael Bay den 8k Helium-Chip für "Transformers: The Last Knight" einsetzen. Mit dem Dragon 8k-Sensor soll u.a. die Fortsetzung von "Guardians of the Galaxy" gedreht werden.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK