News

Sendeausfall beim ZDF – Störungen bei ZDF HD (Update IV)

Die TV-Programme des ZDF sind seit dem späten Nachmittag komplett ausgefallen. Sowohl die eigenen TV-Programme des ZDF inklusive ZDF HD und der digitalen Spartenkanäle und 3sat/Kika lassen sich im Moment nicht empfangen. Auch die digital über den Sat-Transponder des ZDF mit ausgestrahlten Radioprogramme des Deutschlandfunks können im Moment nicht empfangen werden. Die zusammen mit ZDF HD auf einem Transponder ausgestrahlten Programme "Das Erste HD" und "arte HD" sind aber nicht von der Störung betroffen.

Auch der Internetauftritt des ZDF ist derzeit nicht erreichbar, selbst die mit dem Hinweis auf eine "Technische Störung" versehene Interims-Website lässt sich nur langsam laden. Dort wurde folgender Hinweis veröffentlicht:

Liebe Nutzer, unsere Angebote stehen Ihnen derzeit leider nicht in der gewohnten Qualität zur Verfügung. Wir haben technische Probleme.

Die ZDFmediathek steht Ihnen zur Verfügung. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Problemlösung, so dass wir Ihnen baldmöglichst wieder den gewohnten Service bieten können.

Danke für Ihr Verständnis,
Ihr ZDF-Online-Team

Die Online-Mediathek des ZDF ist unter der Adresse mediathek.zdf.de direkt erreichbar.

Update 17:55 Uhr:

Die ZDF-Programme in Standard-Auflösung sind inzwischen wieder empfangbar. ZDF HD wird ebenfalls wieder ausgestrahlt, zeigt aber eine grobe Rasterung mit starken gitterförmigen Bildstörungen.

Update 18:00 Uhr: Auch ZDF HD ist inzwischen wieder einwandfrei empfangbar. Der Internetauftritt ist derzeit weiterhin offline.

Über Twitter informierte der Sender zwar bereits über die Störungen, ein Grund für den Programmausfall wurde bislang aber noch nicht genannt.

Update 19:25 Uhr: Laut einer Erklärung des ZDF hat vermutlich ein Stromausfall in der Sendebetriebstechnik des ZDF in Mainz den "Bildschirm-Blackout" im Zeitraum von 17:06 Uhr bis 17:46 Uhr ausgelöst. Die genaue Ursache für den Stromausfall wurde bislang noch nicht geklärt.

Update 05.07.: Inzwischen hat das ZDF eine genauere Erklärung zu dem Vorfall veröffentlicht. Demzufolge ist der zeitweise Ausfall des ZDF-Sendesignals am Montagnachmittag auf eine Stromüberlastung in einigen Bereichen des ZDF im Rahmen von Wartungsarbeiten aufgetretenzurückzuführen.

"Zwar verfügt der Sender über mehrere voneinander unabhängige Stromversorgungen, doch in diesem Fall waren Systeme betroffen, die die Verteilung des Sendesignals sicherstellen. Dadurch waren die Sendeeinrichtungen des gesamten ZDF-Bouquets sowie die Online-Dienste des ZDF vorübergehend gestört, bis die gesamten Anlagen wieder hochgefahren werden konnten.", heisst es weiter.

Während die TV-Programme bereits nach rund 40 Minuten wieder in Betrieb gingen war das Online-Angebot des ZDF noch längere Zeit gestört, ist aber inzwischen auch wieder komplett im Betrieb.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK