News

Toshiba schliesst Blu-ray Disc-Einstieg nicht mehr aus

Toshiba schließt rund anderthalb Jahre, nachdem die HD DVD zu Grabe getragen wurde, nicht mehr aus, irgendwann die Blu-ray Disc zu unterstützen. Der japanische Nachrichtendienst Nikkei zitiert Toshiba-Präsident Atsutoshi Nishida von einer Ansprache gegenüber Aktionären des Unternehmes mit den Worten: "Es macht keinen Sinn, nicht in den Blu-ray Disc-Markt einzusteigen, bloß weil wir den Format-Krieg verloren haben. Wir können nichts an der Tatsache ändern, dass wir verloren haben, aber wir würden gerne unsere Optionen offen halten".

Besonderes Interesse soll Toshiba vor allem an Blu-ray Disc-Recordern zeigen. Während außerhalb Japans bislang kaum ein Blu-ray Disc-Recorder erhältlich ist, werden diese in Japan inzwischen bereits von den meisten größeren namhaften Hersteller verkauft und haben einfachen DVD-Recordern schon hohe Marktanteile genommen. Mit einem eigenen Blu-ray Disc-Recorder könnte Toshiba seine Chancen in diesem Geschäft verbessern.

|

Weitere News
  ZURÜCK