News

Toshiba: Neue LCD-TVs mit EDGE-LED ab 19 Zoll

Als preisgünstige Zweitgeräte für Nebenräume vermarktet Toshiba die neuen Modelle seiner EL- und DL-Reihe. Die LCD-Fernseher mit Edge-LED-Technik sind in Größen von 19 bis 32 Zoll erhältlich. Bis auf den integrierten DVD-Player der DL-Serie ist die Ausstattung dabei identisch.

Die Flachbild-Fernseher sind jeweils mit einem HD-Ready-Display (1.366 x 768 Pixel) und einem DVB-T/C-Tuner ausgestattet. Für den Empfang verschlüsselter Programme steht ein CI+ Slot zur Verfügung. Für den Anschluß externer Zuspieler sind zwei HDMI-Schnittstellen vorhanden, die dank REGZA Link (HDMI-CEC) die Bedienung aller über HDMI angeschlossenen Geräte mit einer Fernbedienung zulassen. Über den integrierten USB-Anschluß lassen sich Daten von Speichersticks direkt auf den Fernseher übertragen. Die Media-Player-Funktion erkennt verschiedene Dateiformate, wie beispielsweise JPEG, MP3, DivX, AVI oder MKV. Zusätzlich ist ein VGA-Anschluß für die Benutzung als PC-Monitor installiert.

Die Toshiba-Geräte sind ab April in schwarz oder weiß erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen der EL-Reihe liegen bei 299 Euro für das 19-Zoll-Modell, 349 Euro für 22 Zoll, 449 Euro für 26 Zoll und 549 Euro für das 32 Zoll-Display. Die DL-Modelle kostet aufgrund des DVD-Laufwerks jeweils 50 Euro mehr.

|

Weitere News
  ZURÜCK