News

Toshiba liefert erste TVs mit Dolby Volume

Toshiba wird als erster TV-Hersteller TV-Modelle mit „Dolby Volume“ verkaufen. Die beiden Toshiba Fernseher REGZA ZH500 and ZV500 kommen in Japan im Mai in den Handel.

Dolby Volume soll dafür sorgen, dass verschiedene Audio-Quellen auf dem Fernseher einen gleichen Lautstärkepegel bieten. Dadurch sollen die teilweise deutlichen Lautstärkepegel, die beim Umschalten zwischen zwei Geräten entstehen können, behoben werden. Der Lautstärkepegel wird laut Dolby automatisch ausgeglichen.

Gleichzeitig greift Dolby Volume aber auch aktiv in die Wiedergabe ein und balanciert über einen Equalizer die unterschiedlichen Frequenzbereiche bei der Wiedergabe so aus, dass auch bei niedrigen Lautstärkepegeln Details hörbar bleiben, die normalerweise aufgrund der Natur des menschlichen Gehörs nicht in allem Detail hörbar wären.

Das System soll mit allen Audioquellen nutzbar sein und neben Fernsehern auch in AV-Receivern zum Einsatz kommen.

Einzelheiten zu Dolby Volume präsentiert Dolby in einer eigenen FAQ auf der Dolby-Website.

|

Weitere News
  ZURÜCK