News

Toshiba-LCD-TVs mit Opera-Browser (Update)

Die kommenden LCD-TVs von Toshiba mit HbbTV der Regza VL- und WV-Serien sollen mit einem Internet-Browser von Opera ausgestattet werden. Das teilte der Browser-Anbieter aus Norwegen heute mit. Der Browser wird speziell für die Fernseher angepasst und basiert im Kern auf der gleichen Technik wie die Opera-Browser für PC, Mac oder Linux-Rechner.

Toshiba hatte auf der IFA seine ersten HbbTV-tauuglichen Fernseher für 2011 angekündigt.

Update: Wie Toshiba jetzt mitgeteilt hat, wird der Opera-Browser nicht frei für den Internetzugang nutzbar sein sondern lediglich als „Middleware“ für spezielle Webanwendungen wie HbbTV zum Einsatz kommen. TV-Zuschauer in England werden auch einen Zugang zum BBC-Archiv „BBC iPlayer“ auf den Toshiba-Fernsehern erhalten.

|

Weitere News
  ZURÜCK