News

Toshiba: Die letzten HD DVD-Player werden verschrottet

Toshiba hat Gerüchten widersprochen, wonach angeblich aufgrund der guten Nachfrage in den letzten Wochen eine Neuauflage der HD DVD-Player-Produktion geplant sei.

Toshiba Product Manager Frank Escholz bekräftigte, dass seit dem 1. April keine HD DVD-Player mehr ausgeliefert wurden und aufgrund der Geschäftsentscheidung über den Rückzug aus dem HD DVD-Geschäft auch in Zukunft keine Player mehr verkauft werden dürften.

„Soweit mir bekannt ist, verkaufen die Händler, die sich im März bevorratet haben, sehr gut.
Wir könnten derzeit einige tausend Player verkaufen, wenn wir dürften. Die bei uns befindlichen Geräte werden in wenigen Wochen vernichtet und recycelt“, teilte Escholz mit.

Bei den im Handel befindlichen Geräten handelt es sich um Restbestände, die in den nächsten Monaten knapp werden dürften. Bereits jetzt haben immer weniger Händler die HD DVD-Player von Toshiba im Angebot.

Der HD-EP35 und das Topmodell HD-XE1 sind kaum noch zu kriegen. Hingegen befindet sich der HD-EP30 noch bei einigen Händlern im Angebot und wird zu Preisen um die 100 EUR verkauft.

|

Weitere News
  ZURÜCK