News

„Top Gun“ in 3D geplant

Tony Scotts Piloten-Klassiker "Top Gun" wird schon bald in 3D auf die Kinoleinwände zurückkehren. Wie der Hollywood Reporter berichtet wurde auf der Broadcasting-Messe IBC in Amsterdam ein erster vier Minuten langer Ausschnitt vorgeführt, den die Firma Legend3D produziert hat. Die Firma ist unter anderem bereits für die 3D-Konvertierung der letzten "Transformers" und "Conan"-Filme verantwortlich gewesen.

Die Kosten für die 3D-Konvertierung übernimmt zunächst Legend3D. Die späteren Einnahmen sollen dann mit Paramount geteilt werden. Laut Legend3D-Chef Rob Hummel ist mit der Veröffentlichung von "Top Gun 3D" in 2012 zu rechnen. Zunächst soll aber noch Regisseur Tony Scott seine Zustimmung geben.

|

Weitere News
  ZURÜCK