News

„Titanic“ & „Terminator 2“ in 3D geplant

Während James Cameron derzeit noch mit den Feinarbeiten für seinen ersten 3D-Film „Avatar“ beschäftigt ist, gehen hinter den Kulissen die Planungen für weitere 3D-Filme bereits weiter. So sollen schon erste Tests für neue 3D-Versionen von „Titanic“ und „Terminator 2“ durchgeführt worden sein. Die 3D-Version von „Titanic“ könnte eventuell bereits im kommenden Jahr in die Kinos kommen. Das berichtet der „Hollywood Reporter“.

Kollege George Lucas arbeitet bereits seit längerer Zeit an neuen 3D-Versionen aller Star Wars-Filme. Diese gestaltet sich recht aufwendig, da die Filme ja ursprünglich noch in 2D produziert wurden und die 3D-Effekte nachträglich erschaffen werden müssen.

Neben einer Neuaufführung im Kino sind die 3D-Versionen auch für eine Veröffentlichung im ab 2010 erwarteten 3D-Blu-ray Disc-Format prädestiniert. James Camerons „Avatar“ gilt als einer der heißen Kandidaten für die Erstveröffentlichung auf 3D Blu-ray Disc. Fox will konkrete Planungen dafür aber bislang noch nicht bestätigen.

|

Weitere News
  ZURÜCK