News

„The Expendables 3“: Sylvester Stallone verspricht härteren Heimkino-Cut (Update)

Sylvester Stallone zur PG-13-Freigabe ab ca. 06:05 min.

Sylvester Stallone hat im Rahmen einer Pressekonferenz in London eine härtere Schnittfassung von „The Expendables 3“ für die Heimkino-Veröffentlichung angekündigt. Stallone bekannte sich noch einmal dazu, den Film fürs Kino mit einer „PG-13“-Fassung zu entschärfen, um ein größeres Publikum zu erreichen, und versprach dann, dass in der Heimkino-Veröffentlichung doch noch etwas mehr zu sehen sein soll:

The idea of PG-13: We wanted to hit a broader audience and because of our predecessors looking at the Bournes and James Bond: We thought they are pretty violent films. They are extremely graphic without pushing it. Of course when we do the DVD then you’ll see the next 80 frames and then you’ll say: „oh there it is“.

Über den genauen Umfang der zusätzlichen/erweiterten Szenen in der späteren Blu-ray Disc & DVD-Version äußerte sich Stallone nicht sondern betonte in der PR-Veranstaltung zur Kino-Promotion, dass u.a. der Humor in der weniger harten Version auch besser vermittelt werde.

„The Expendables 3“ startet bei uns am 21.08.2014 im Kino und erscheint dann voraussichtlich zum Jahreswechsel auf Blu-ray Disc & DVD.

Update: Der „Extended Cut“ von „The Expendables“ könnte nicht nur etwas drastischer in der Darstellung sondern auch deutlich länger als die Kinofassung werden: Wie Regisseur Patrick Hughes in einem Interview mit „Collider“ verriet, soll die erste Schnittfassung rund 3 1/2 Stunden lang gewesen sein. Auch wenn diese sicherlich nicht in voller Länge veröffentlicht wird, dürften aber dennoch genügend Szenen mit neuen und erweiterten Handlungselementen vorhanden sein. Bislang ist aber noch nicht bekannt, wieviel mehr Spielzeit der „Extended Cut“ gegenüber der Kinofassung konkret haben wird.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK