News

Telestar: Neue DVB-S-HDTV-Receiver mit CI+

Zwei neue Receiver für den digitalen Satellitenempfang stellt der Hersteller Telestar vor. Ausstattungsmäßig liegen die beiden neuen Modelle TD 4000 HD und TD 4500 HD auf fast identischem Niveau. Beide Receiver sind mit einem CI+ Schacht versehen, der neben dem Empfang freier TV- und Radiosender auch Pay TV-Programme freischaltet. Über den USB-Port kann beispielsweise eine externe Festplatte angeschlossen werden zur Aufzeichnung oder Wiedergabe von Bild- und Tondaten. Die Aufnahmeprogrammierung der 8 Timerplätze kann benutzerfreundlich über den integrierten, elektronischen Programmführer erfolgen. Für die Sortierung der TV- bzw. Radiosender stehen 5000 Speicherplätze zur Verfügung.

Der ausstattungstechnische Unterschied der beiden Receiver ist der zweite TV-Tuner des TD 4500 HD, der während einer laufenden Sendungsaufnahme das zeitgleiche Sehen eines zweiten Programmes ermöglicht. Alternativ können aber auch beide Programme parallel auf ein angeschlossenes Speichermedium aufgezeichnet werden.

Beide Modelle sind voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2011 im Handel erhältlich. Der TD 4000 HD wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,95 Euro angeboten. Der TD 4500 HD soll 199,95 Euro (UVP) kosten.

weitere gemeinsame Features:

  • Bildausgabeformate: HD 1080i, 720p und 576p
  • Time-Shift-Funktion
  • Kindersicherungsfunktion
  • 13-stelliges alphanumerisches Display
  • mehrsprachiges Bildschirmmenü in 256 Farben
  • automatische PAL/NTSC-Umschaltung
  • Signalpegelanzeige
  • Integrierter Netzschalter zur vollständigen Stromtrennung
  • Software-Updates via USB, RS232 oder Satellit
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 1 x USB 2.0
    • 2 x Scart-Buchsen
    • 1 x YUV Komponentenausgang
    • 2 x Cinch Stereo Audio
    • 1 x Cinch Video
    • 1 x koaxialer Digitalausgang
    • 1 x optischer Digitalausgang
    • 1 x RS 232 Schnittstelle
    • Durchschleiftuner
|

Weitere News
  ZURÜCK