News

Telekom plant HDTV für DSL-Kunden

Die Deutsche Telekom will voraussichtlich ab Ende des Jahres auch Kunden ohne VDSL-Anschluss über ihr IPTV-Angebot "Entertain" HDTV-Kanäle zur Verfügung stellen. Das wurde heute im Rahmen der IFA bekannt gegeben. Bislang setzt die Telekom einen VDSL-Anschluss mit 25 oder 50 MBit/s für das HDTV-Angebot voraus. Andere Anbieter wie Alice und Vodafone stellen die HDTV-Sender hingegen auch über normale DSL-Leitungen bereit.

Voraussetzung für die HDTV-Nutzung soll bei der Telekom ein DSL-Anschluss mit 16 MBit/s sein. Da die HDTV-Sender bei Entertain mit Datenraten von weniger als 10 MBit/s eingespeist werden, sollte das technisch keine Probleme bereiten. Für den kompletten Funktionsumfang mit paralleler Aufnahme/Wiedergabe von zwei HDTV-Sendern gleichzeitig wird bei "Entertain" aber weiterhin eine VDSL-Leitung erforderlich sein. Einen aktuellen Erfahrungsbericht zum HDTV-Angebot von "Entertain" finden sie hier.

|

Weitere News
  ZURÜCK